Digitalisierung in der Bauwirtschaft

In der Blog Serie "Digitalisierung in der Bauwirtschaft" gehen wir auf mehrere Themen ein, wie Aktuelle Innovationen und Trends, Verbesserte Produktivität, Auswirkungen auf das Geschäft, Digitale Angebote und Geschäftsmodelle, Digitale Transformation zahlt sich aus
DIGITALISIERUNG IN DER BAUWIRTSCHAFT

Die Digitalisierung in der Bauwirtschaft hat sich im Laufe der Jahre nur geringfügig verbessert. Die Ergebnisse des “Digitalisierungsindex für KMU 2018” zeigen, dass die Branche nur

  • 51 von 100 möglichen Indexpunkten erreicht hat.
  • Dies ist lediglich eine Steigerung um 2 Punkte gegenüber dem Vorjahr.

Dennoch wird aus den Ergebnissen dieser Studie zweifellos deutlich, dass die Bauindustrie weiterhin einen großen Bedarf an der weiteren Verbesserung ihrer digitalen Transformation hat.

Der branchenübergreifende Durchschnitt von 55 Punkten zeigt, dass die Branche 4 Punkte unter dem Durchschnitt liegt. Es hat sich auch gezeigt, dass nur 33% der Bauindustrie sichergestellt hat, dass die Digitalisierung Teil ihrer Geschäftsstrategie ist, 12% unter dem Durchschnitt aller Branchen. Allerdings geben 38% der befragten Unternehmen an, dass die Vorteile der Umstellung auf die Digitalisierung die Kosten bei weitem aufgewogen haben, zumal sie frühzeitig in ihre digitale Zukunft investiert haben.

 

Digitalisierung - Die Bauwirtschaft hinkt hinterher

Die Statistiken zeigen eine Zunahme von Bauunternehmen, die ihre Planung und Nutzung der digitalen Building Information Modeling (BIM) verbessern, sowie von vielen Unternehmen, die die Digitalisierung nutzen, insbesondere die Vorteile der Nutzung mobiler Geräte an ihren weitläufigen Baustellen. Es ist jedoch bedauerlich, dass die Branche weiterhin hinter anderen Branchen zurückbleibt. Obwohl die Umsetzung der Digitalisierung leicht zunimmt, ist es schwierig, die Zurückhaltung der Industrie angesichts der globalen Veränderungen, die sich vollziehen, abzuleiten.

Hier geht es weiter:

Digitalisierung in der Bauwirtschaft
Klaus Knops

Digitalisierung in der Bauwirtschaft – Produktivität

Die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit im “Beton-Dschungel” war noch nie so wichtig wie heute, und daher ist die Ausweitung der Digitalisierung eine grundlegende Voraussetzung für die Steigerung der Produktivität. Die meisten Unternehmen, die den Übergang zur Digitalisierung vollzogen haben, egal in welcher Branche, profitieren von den Vorteilen.

Read More »
Digitalisierung in der Bauwirtschaft
Klaus Knops

Digitalisierung in der Bauwirtschaft – Digitale Transformation zahlt sich aus

30% der Bauunternehmen werten ihre Kundendaten aus und sind dadurch in der Lage, individuelle Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Auch bei der Kundengewinnung liegen diese digitalen Leader mit einer Zufriedenheitsquote von 79 % gegenüber 48 % in der gesamten Branche vor anderen Bauunternehmen.

38% der Unternehmen haben über ein ausgewogenes Kosten-Nutzen-Verhältnis berichtet

Read More »
Digitalisierung in der Bauwirtschaft
Mathias Knops

Digitalisierung in der Bauwirtschaft -Schlussfolgerung

Keine Investition in neue Technologien wird ein Unternehmen ohne jemanden, der das System betreibt, verändern. Die Zukunft gehört der Digitalisierung, und die Baubranche wacht gerade erst auf. Wir sehen die Chancen für kleine und mittlere Unternehmen in der Digitalisierung bei minimalem Aufwand

Read More »
Mathias Knops

Mathias Knops

Mathias ist ein IT- und Marketingexperte. Er unterstützt uns für die Software und Marketing Aspekte durch seine Agentur "digitus".

Beim Newsletter anmelden